Der Dirigent Alois Koch

Der Dirigent Alois Koch verfügt über ein breites Repertoire aus verschiedenen Stilepochen: Es umfasst die Musik des Barock und der Wiener Klassik unter dem Blickwinkel der historischen Aufführungspraxis sowie die Musik des 19. und 20. Jahrhunderts mit dem Fokus auf das Oratorium und die Chorsinfonik. In zahlreichen Konzerten und in CD-Einspielungen widmet sich Alois Koch besonders auch dem Schaffen der beiden Schweizer Komponisten Frank Martin und Arthur Honegger.

Die Zusammenarbeit mit renommierten Chören und Orchestern im In- und Ausland, auch im Rahmen des Lucerne Festival hat Alois Koch einem breiten und interessierten Publikum bekannt gemacht.