Alois Koch

Der Dirigent und Musikwissenschaftler Alois Koch lebt und arbeitet in Luzern. Als Professor und ehemalige Rektor der Musikhochschule Luzern widmet er sich besonders Fragen der historischen Aufführungspraxis, der geistlichen Musik in Geschichte und Praxis sowie dem schweizerischen Musikschaffen. In zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen hat er die Forschungsergebnisse für Öffentlichkeit, Lehre und Praxis zugänglich gemacht.

Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit und der Lehrtätigkeit prägen Konzerte, Radioaufnahmen und CD-Produktionen das Wirken des Musikers Alois Koch. Unter seiner Leitung gelangen Chor- und Orchesterwerke aus Barock und Klassik, aber auch aus dem 19. und 20. Jahrhundert zur Aufführung - in der Schweiz ebenso wie im Ausland. Als Domkapellmeister in Berlin und als Kirchenmusiker der Jesuitenkirche Luzern hat er zudem zahlreiche Erst- und Uraufführungen initiiert und dirigiert.